media-event-production

Projektionen sind oft eine preisgünstige Alternative zu aufwendigen LED-Screen-Installationen.
Im Eventbereich ist verlässliche und professionelle Projektionstechnik entscheidend für eine perfekte Inszenierung.
Seit mehr als 15 Jahren arbeiten wir sehr erfolgreich mit Eventline-Projektoren.

Event-line Projektoren

Unsere Projektoren der Event-line Serie sind mit einem hochwertigen HD-SDI InputBoard für Broadcast-Anwendungen/Ü-Wagen-Signale etc. ausgestattet.

SANYO PLC-HF15000

* High-End 2K-Proj. Full-HD *
15.000 Ansilumen Lichtleistung
4 Lampen-Technologie
16:9 / HD-SDI / HDMI / DVI / VGA / Komp. / S-Video / FBAS

SANYO PLC-XF47

15.000 Ansilumen Lichtleistung
4 Lampen-Technologie
16:9 / 4:3 / HD-SDI / HDMI / DVI / VGA / Komp. / S-Video / FBAS
Flugvorrichtung mit fernsteuerbarer 3D-Schwenk-& Neigefunktion

Event-line Objektive

LNS-W03 0,82 : 1 Extrem-Weitwinkel mit Festbrennweite
LNS-W01Z 1,2 : 1 Weitwinkel mit Festbrennweite
LNS-W05 1,21 – 1,7 : 1 Weitwinkel mit Vario Zoom
LNS-W02Z 1,43 – 1,86 : 1 Weitwinkel mit Vario Zoom
LNS-S02Z 2,07 – 2,67 : 1 Standard 1 mit Vario Zoom
LNS-S03 2,6 – 3,52 : 1 Standard 2 mit Vario Zoom
LNS-M01Z 3,4 – 4,42 : 1 Kurz-Tele mit Vario Zoom
LNS-T02 4,32 – 6,04 : 1 Tele mit Vario Zoom
LNS-T01Z 6,9 : 1 Extrem-Tele mit Festbrennweite

Profi-line Projektoren

Toshiba WX-5400

5.400 Ansilumen Lichtleistung
2-Lampen-Technologie
nativ 1280 x 800 (WXGA) 16:9 / 4:3 / DVI / VGA / Komp. / S-Video / FBAS

SANYO PDG-DXT10L

5.200 Ansilumen Lichtleistung
2-Lampen-Technologie
nativ 1024 x 768 (XGA) 16:9 / 4:3 / DVI / VGA / Komp. / S-Video / FBAS

Profi-line Objektive

LNS-W41 0,8 : 1 Extrem-Weitwinkel mit Festbrennweite
LNS-W40
1,33 – 1,78 : 1 Weitwinkel mit Vario Zoom
LNS-S40
 1,78 – 2,35:1 Standard mit Vario Zoom
LNS-T40 2,22 – 4,43:1 Tele mit Vario Zoom
LNS-T41 4,43 – 8,3 :1 Extrem-Tele mit Vario Zoom

Event Leinwände

Rahmenleinwände (AV-Stumpfl):

Monoblox 64:
7,52m x 4,31m Format 16:9 Aufprojektion & Rückprojektion
Vario 64:
6,00m x 3,46m Format 16:9 Aufprojektion & Rückprojektion 
6,00m x 4,50m Format 4:3 Aufprojektion & Rückprojektion 
Vario 64 VarioLock:
5,40m x 3,10m Format 16:9 Aufprojektion
5,00m x 3,80m Format 4:3 Aufprojektion
4,20m x 2,40m Format 16:9 Aufprojektion & Rückprojektion
4,00m x 3,00m Format 4:3 Aufprojektion

Alle Leinwände selbststehend & fliegend inkl. Transportkoffer

Special Leinwände

Sie suchen für Ihr Event eine außergewöhnliche Projektion mit Alleinstellungsmerkmal?
Dann kommen Sie an unserer Spezial-Kreis-Projektion nicht vorbei!

Details:
Global Truss F34 Kreis Außendurchmesser 6,0m
Stern- und Kreisfolie für Aufprojektion & Rückprojektion
Mit einem dem Projektor vorgeschalteten Key wird nur der entsprechende Bildausschnitt projeziert.

Gern unterstützen wir Sie bei Ihrer Präsentation mit unserer kompletten Mediendienstleitung als „Sorglospaket“.
Durch unsere langjährige Erfahrung können wir Ihnen sehr genau sagen, ob eine Projektion möglich & sinnvoll ist.

Bitte glauben Sie nicht den Begriff „Tageslichtprojektion“. Diese gibt es nicht wirklich.
Es ist nur mit unverhältnismäßig viel Aufwand möglich, bei „Tageslicht“ selbst mit den lichtstärksten Projektoren ein akzeptables Bild zu erzielen.
Im Abend- und Dunkelbereich ist dafür alles nahezu unbegrenzt möglich.

Unsere Technik können Sie inkl. unserer Mediendienstleistung buchen.
Dabei garantieren wir Ihnen die höchste Qualität für Ihr vorhandenes Budget.

Für unsere Projektoren der Event-line & Profi-line Serie haben wir alle möglichen Objektive vorrätig.
Somit können durchgehend alle denkbaren Projektionen realisiert werden.

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der passenden Optik, der Bestimmung der Bildgröße oder des Projektionsabstandes.
Jede Optik ist gekennzeichnet durch das Pojektionsverhältnis wie z.B. 2,07:1. Dieser Wert bedeudet, das Objektiv hat eine Festbrennweite mit einem Faktor 2,07:1. Bei einem 1,0m breiten Bild wäre der Projektionsabstand (Beamer zur Leinwand) 2,07m.
Die Angabe des Pojektionsverhältnisses z.B. 3,4-4,42:1 bedeudet, es handelt sich um ein Vario-Zoom Objektiv mit einer variablen Brennweite innerhalb eines definierten Bereiches. Bei einem 1,0m breiten Bild wäre der Projektionsabstand variabel zwischen 3,4m bis 4,42m

Zur einfachen Berechnung gilt folgende Formel:

PA = BB x PV
BB = PA : PV
PV = PA : BB

PV Projektionsverhältnis der Optik
PA Projektionsabstand
BB Bildbreite

Beispiele